Mit dem Trainingstagebuch ans Ziel (inkl. Vorlage als PDF)

Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!

Wie ist eigentlich ein Trainingstagebuch? Wenn es um Fortschritte in deinem Training geht, gibt es kaum ein simpleres Tool, um sie zu verfolgen und dokumentieren. Im heutigen Blogartikel erfährst du alles, was du über das Trainingstagebuch wissen musst und erhältst außerdem eine Vorlage (auch als PDF).

Dich erwartet:

  • Warum solltest du dein Training dokumentieren?
  • Was gehört in deine Dokumentation?
  • Welche Arten und Methoden gibt es?
  • Trainingstagebuch Vorlage als PDF für Krafttraining und Laufen
Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!

Die besten Gründe für ein Trainingstagebuch

Bevor ich gleich eine Trainingstagebuch Vorlage mit dir teile, möchte ich kurz über die Hintergründe sprechen.

Warum also überhaupt ein Trainingstagebuch?

Ein Trainingstagebuch hilft dir, deinen Fortschritt festzuhalten und zu dokumentieren. Es ist für Anfänger*innen und Fortgeschrittene geeignet. Wenn du konsequent die wichtigsten Variablen deines Trainings festhältst, ermöglichst du dir ein komplettes Bild über deine Fitness, Ausdauer und den Effekt deines Trainings.

Wenn wir stärker werden oder schneller und weiter laufen wollen, brauchen wir schließlich Progression. Indem wir unser Training dokumentieren und auswerten, erkennen wir, ob wir unsere Ziele erreichen. Dadurch ermöglicht es uns auch Anpassungen des Trainingsplans und wir können Muster erkennen. Vielleicht stellst du durch deine Dokumentation fest, wie sich bei dir als Frau der Zyklus auf deine Workouts auswirkt. Oder aber du erkennst, dass du alle drei bis vier Wochen einen Einbruch hast und Pause brauchst. Oder du erkennst, das dein aktueller Trainingsplan nicht aufgeht, weil du zu viel oder zu wenig Sport machst.

All diese Dinge kannst du dann in deinem Trainingsplan berücksichtigen und noch effizienter und zielführender trainieren.

Einen weiteren Bonuspunkt für ein Trainingstagebuch gibt es durch die zusätzliche gewonnene Motivation.

Denn indem wir unseren Fortschritt dokumentieren und verfolgen, werden wir motivierter. Wir sehen, dass unser Training etwas nützt.

Gleichzeitig kann es dich auch herausfordern, in der nächsten Woche ein paar Kilogramm mehr auf deine Hantelstange zu legen oder einen Kilometer weiter zu laufen.

Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!

Was gehört in dein Trainingstagebuch?

Ein Trainingstagebuch macht grundsätzlich nur Sinn, wenn du es konsequent und über einen längeren Zeitraum führst. Außerdem ist es wichtig, dass du alle wichtigen Parameter und Faktoren deines Trainings dokumentierst.

Doch was sind eigentlich die wichtigsten Parameter und Faktoren in deinem Training?

Je nachdem, welche Sportart(en) du machst und welche Ziele du verfolgst, kann es individuelle Unterschiede geben.

Grundsätzlich sollten aber die folgenden Punkte Platz finden:

  • Tag und Uhrzeit des Trainings
  • Dauer des Trainings
  • Subjektives Gefühl davor, währenddessen und danach
  • Bei Frauen: Zyklustag
  • Schlaf

Für das Laufen gehört außerdem in die Dokumentation jeder Einheit:

  • Zurückgelegte Strecke
  • Geschwindigkeit
  • Puls

Beim Krafttraining sind diese Parameter wichtiger:

  • Übung
  • Sätze
  • Wiederholungen
  • Gewicht
  • Pausendauer
  • optional Tempo

Drei Fragen für dein Trainingstagebuch

Da ich persönlich ein absoluter Fan von Journaling aller Art bin, nutze ich diese Techniken auch für die Dokumentation meines Trainings. Das ist natürlich kein Muss, sondern nur ein Angebot. Mir persönlich und vielen meiner Klient*innen hilft das, sich selbst noch besser wahrzunehmen und zu reflektieren.

Folgende Fragen kannst du dir zusätzlich in deinem Trainingstagebuch stellen:

  • Wie fühle ich mich?
  • Wie steht es um mein Energielevel?
  • Bringt mich mein Training meinen Zielen näher oder entferne ich mich davon?

Welche Methoden für die Dokumentation gibt es?

Für deine Dokumentation gibt es zahlreiche verschiedene Möglichkeiten. So findet sich mit Sicherheit ein Trainingstagebuch für jeden Geschmack. Wenn du eher digital unterwegs bist, wählst du sicher etwas anderes als wenn du lieber händisch dokumentierst. Natürlich haben alle Methoden unterschiedliche Vor- und Nachteile. So bin ich persönlich bis heute größter Fan von PDF-Dateien und tatsächlichen Notizbüchern. Denn ich persönlich mag es, mit Zettel und Stift manuell mein Trainings zu dokumentiert.

Diese Methoden gibt es:

  • Trainingstagebuch als Excel-Tabelle
  • Word-Dokument
  • PDF-Datei zum Ausfüllen oder Ausdrucken
  • Notizbuch
  • App
Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!

Trainingstagebuch Vorlage (PDF)

Möchtest du nun genau deine Trainingsdaten erfassen, stehst vielleicht seit einiger Zeit an einem Plateau, Motivationstief, machst sogar Rückschritte oder du bist einfach nur neugierig, wie dein Körper so funktioniert, können dir meine Trainingstagebuch Vorlagen (auch als PDF) helfen. Da wir für Ausdauersport und Krafttraining verschiedene Parameter bewerten und dokumentieren wollen, erhältst du auch zwei verschiedene Vorlagen.

Trainingstagebuch Vorlage Laufen (PDF)

Mit einem Klick auf das Bild kommst du zu der Trainingstagebuch Vorlage Laufen als PDF.

Trainingstagebuch Vorlage als PDF fürs Laufen - so macht dich die Dokumentation deines Trainings besser und bringt dich endlich ans Ziel!

Trainingstagebuch Vorlage Krafttraining (PDF)

Mit einem Klick auf das Bild kommst du zu deiner Trainingstagebuch Vorlage Krafttraining als PDF.

Trainingstagebuch Vorlage als PDF fürs Krafttraining - so macht dich die Dokumentation deines Trainings besser und bringt dich endlich ans Ziel!

Fazit

Ein Trainingstagebuch ist eine großartige Möglichkeit, dein Training zu dokumentieren und zu analysieren. Du erkennst Muster in deiner Reaktion auf unterschiedliche Trainingseinheiten und -Frequenzen und lernst dich noch besser kennen. Mit der richtigen Dokumentation bringt es dich auf ein neues Level und ermöglicht dir eine noch bessere Planung und Koordination deiner sportlichen Tätigkeiten!

So erreichst du deine Ziele

Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!
Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!
Gratis Download - Trainingstagebuch Vorlage als PDF. So erreichst du mehr Fortschritte und Motivation bei Laufen und Krafttraining mit nur einem simplen Trick!

4 thoughts on “Mit dem Trainingstagebuch ans Ziel (inkl. Vorlage als PDF)

  1. Echt super! Ich habe mir schon lange vorgenommen endlich mein Training zu strukturieren und alles genau festzuhalten. Du bist mir dazu wieder die nötige Motivation gegeben. Danke! Zum Thema Ernährungstagebuch: habe eben ein Artikel über kalorienbedarf und Makros berechnen veröffentlicht ?? LG Miri

  2. toller Beitrag *like* mir wurde auch empfohlen ein trainingstagebuch zu schreiben und merke auch dass die selbstreflexion echt gut tut und eine menge Aufschluss über einem selber & dass training gibt!
    schöne seite hast du da, liebe grüsse Elke

Kommentar verfassen