Stressfrei und Fit durch die Weihnachtszeit

Du willst fit und stressfrei durch die Weihnachtszeit kommen, weißt aber nicht wie? Hier bekommst du die besten Tipps für eine entspannte und sportliche Weihnachtszeit, in der du auf nichts verzichten musst! #weihnachten #gesund #fit #sport #laufen

Weihnachten steht vor der Tür. Zwischen Weihnachtsleckereien, Konsumzwang und Stress wird es manchmal schwierig, bei sich selbst zu bleiben. Die Frage: “Wie komme ich gesund und fit durch die Weihnachtszeit?” tritt auf und beschäftigt viele Menschen. Einige entscheiden sich dazu, es im Dezember ganz sein zu lassen. Wieder andere suchen nach Lösungen für dieses Problem und verfallen in zusätzlichen Stress. Wenn du auch gesund und fit durch die Weihnachtszeit kommen möchtest, ohne dich zu stressen, bekommst du hier Hilfe.

Du willst fit und stressfrei durch die Weihnachtszeit kommen, weißt aber nicht wie? Hier bekommst du die besten Tipps für eine entspannte und sportliche Weihnachtszeit, in der du auf nichts verzichten musst! #weihnachten #gesund #fit #sport #laufen

So kommst du gesund und Fit durch die Weihnachtszeit – ohne Stress

1 Prioritäten.

Besinne dich auf das Wesentliche. Worum geht es dir in der Weihnachtszeit? Was ist dir besonders wichtig? Priorisiere bewusst für den Monat Dezember, was für dich am wichtigsten ist. Mir persönlich hilft es zum Beispiel, täglich meine fünf Prioritäten niederzuschreiben. So verlierst du nicht den Fokus und kümmerst dich um das, was zählt.

2 80/20 Regel.

Egal ob beim Training oder der Ernährung: “Ganz oder Gar nicht” ist out. Probiere dich stattdessen an der 80/20 Regel. Das bedeutet, dass du dich in 80% der Fälle an eine gesunde Ernährung und deinen Trainingsplan hältst. In den anderen 20% bleibst du flexibel. So sind ein paar Weihnachtskekse, ein Glas Punsch oder ein ausgefallenes Training kein Problem mehr.

3 Routine beibehalten.

Halte deine Routine bei. Wenn du bis jetzt drei mal wöchentlich trainierst, tue das auch in der Weihnachtszeit. Hast du wirklich wenig Zeit, reduziere den Umfang deines Trainings. Hauptsache, du gehst dennoch hin und behältst so deine gesunden Gewohnheiten.

4 Keine Verbote.

Du brauchst keine Verbote. Bewusste Entscheidungen sind der Schlüssel! Anstatt dir komplett Schokolade, Rotwein oder Kekse zu verbieten, darfst du dich bewusst dafür entscheiden. Du hast Lust auf Weihnachtskekse? Dann nimm dir einen Keks, rieche an ihm, kaue ihn ganz bewusst und genieße ihn. Nichts ist unnötiger als ein schlechtes Gewissen nach unachtsamem Essen.

Du neigst zum Schlingen beim Essen? Vergisst häufig, was du eigentlich alles gegessen hast? Fühlst dich selten befriedigt nach einer Mahlzeit? Dann ist vielleicht auch dieser Blogartikel für dich interessant:

Achtsam essen – so lernst du es

5 Auszeiten.

Nimm dir auch in der Weihnachtszeit bewusste Auszeiten. Wenn du gestresst bist durch all die Termine, Weihnachtsfeiern und Besorgungen, die du noch erledigen musst, wird es Zeit für Mini-Pausen im Alltag. Das können fünf Minuten Meditation, aber auch eine Tasse Tee oder Kaffee sein. Manchmal hilft es schon, für einige Minuten bewusst durchzuatmen und dich nur auf deine Atmung zu fokussieren. Erlaube dir diese Auszeiten! Plane auch mal zehn Minuten Nichtstun in deinen Kalender ein.

Wenn alles zu viel wird – 23 Tipps zur Selbsthilfe bei Erschöpfung

6 Minimalismus.

Tausende Angebote, Werbung und Social Media verlocken während der Weihnachtszeit zu noch mehr Konsum. Ich empfehle dir, den Spieß umzudrehen und dich besonders in dieser Zeit an Minimalismus zu üben. Vielleicht hilft es dir, wenn du insgesamt etwas Abstand von Werbung, Social Media und Einkaufs-Malls hältst. Auch hier ist wieder ein bewusster Umgang gefragt. Bevor du also Impulskäufe tätigst und bei jedem beliebigen Gewinnspiel auf Instagram teilnimmst, frage dich:

  • Brauche ich das wirklich oder will ich es nur haben?
  • Habe ich bereits etwas Ähnliches?
  • Möchte ich es auch noch haben, wenn es nicht geschenkt oder im Angebot ist?

7 Positives Denken.

Auch im Weihnachtsstress kann positives Denken helfen, dich zu entspannen und neue Motivation zu finden. Anstatt dich auf die stressigen Aspekte des Dezembers zu fokussieren, kannst du bewusst deine Gedanken auf gute Dinge lenken. Einige Möglichkeiten dafür sind beispielsweise:

  • Dankbarkeitstagebuch.
  • Meditation.
  • Lächeln.
  • Vergleiche minimieren.
  • Den Tag mit positiven Gedanken starten.

Du willst fit und stressfrei durch die Weihnachtszeit kommen, weißt aber nicht wie? Hier bekommst du die besten Tipps für eine entspannte und sportliche Weihnachtszeit, in der du auf nichts verzichten musst! #weihnachten #gesund #fit #sport #laufen

8 Viel Gemüse essen.

Gemüse hilft dir, dich auch rund um die Weihnachtstage satt und zufrieden zu fühlen, ohne dich völlig zu überessen. An den Weihnachtstagen kannst du zum Beispiel zunächst deinen Teller zur Hälfte mit Gemüse füllen, dann Proteinquellen, Kohlenhydrate und Fette hinzufügen. Es geht hierbei auch nicht um Strenge mit dir selbst! Vielmehr darum, nach dem Essen immer noch zufrieden und voller Energie zu sein und die Gelüste zu minimieren.

9 Ausreichend trinken.

Trinke ausreichend! Auch wenn wir im Winter meistens weniger Durst haben, ist eine gute Flüssigkeitszufuhr unabdingbar. Manchmal äußert sich Durst auch durch Verlangen nach Süßigkeiten. Bevor du also eine Dose Kekse isst, trinke ein großes Glas Wasser oder Tee und warte ein wenig ab. Bleibt das Verlangen, orientiere dich an Punkt vier und iss bewusst und voller Genuss die Kekse!

10 Täglich bewegen.

Bewege dich täglich ein wenig. Selbst zwanzig Minuten Spazierengehen machen schon einen Unterschied. Das ist nicht nur gut für die Verdauung und den Stoffwechsel, sondern auch dein seelisches Wohlbefinden. Nimm dir die Zeit! Dein Körper dankt.

Und nun wünsche ich dir eine gesunde und fitte Weihnachtszeit! Was sind deine Tricks, um im Dezember stressfrei und fit zu bleiben?

Du willst fit und stressfrei durch die Weihnachtszeit kommen, weißt aber nicht wie? Hier bekommst du die besten Tipps für eine entspannte und sportliche Weihnachtszeit, in der du auf nichts verzichten musst! #weihnachten #gesund #fit #sport #laufen