Die besten Snacks für Sportler und Abnehmwillige

Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!

Sicher kennst du das Gefühl – Hunger zwischendurch. Egal, ob es das Vormittagsloch oder das Nachmittagstief ist, dieser Snackhunger kann manchmal in ziemlich bösem Heißhunger enden. Aber nur, wenn du ihm nicht smart entgegen wirkst. Deswegen: Snack smarter! Heute erfährst du wie und:

  • Warum du Snacks in deine Ernährung integrieren solltest.
  • Welche Eigenschaften der optimale Snack hat.
  • Die 5 besten Snacks für Sportler.

Anzeige: Dieser Blogartikel enthält Werbung für BRAINEFFECT. Das Herzblut und die sorgfältige Recherche, die in diesen Artikel geflossen sind, wurden davon nicht beeinflusst.

Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!

Warum solltest du Snacks in deine Ernährung integrieren?

Snacks sind eine gute Möglichkeit, um dich über Tag bei Laune zu halten. Mit einem oder zwei sorgfältig ausgewählten Snacks pro Tag garantierst du die Stabilität deines Blutzuckers und umgehst so starke Schwankungen. Smarte Snacks helfen dir präventiv gegen Heißhungerattacken und vermindern den Drang, dich bei Mahlzeiten zu überessen. Die richtigen Snacks vor und nach dem Sport können deine Leistung unterstützen und dir helfen, ein gesundes Körpergewicht zu erreichen. Darüber hinaus sind Snacks eine gute Möglichkeit, um während der Diät Hungergefühle zu besänftigen.

Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!

Der optimale Snack – so ist er gestaltet

Bevor ich dir gleich ein paar praktische Beispiele für Snacks nenne, möchte ich dir einen kleinen Leitfaden erstellen. Denn wenn du ein paar Dinge berücksichtigst, steht dem smarten Snacken nichts mehr im Weg.

  • Sieh Snacks als richtige Mahlzeit und iss sie bewusst.
  • Integriere Snack-Routinen anstelle von “Dauersnacken”.
  • Achte bei Snacks auf Ausgewogenheit: Eine Kombination von langkettigen Kohlenhydraten und Fetten sowie etwas Protein und ein paar Mikronährstoffen ist perfekt. Natürlich darf auch ein Baustein beim Snack kürzer treten.
  • Ersetze Zucker und seine engsten Geschwister durch andere Süßungsmittel, Kokosblütenzucker oder lass die Süße komplett weg.
  • Vermeide kurzkettige Kohlenhydrate.
  • Halte deine Gesamtzufuhr an Nahrung in Blick – Smarte Snacks sprengen deine Kalorienbilanz nicht völlig.
  • Beobachte dein Snackverhalten und erkenne, wann du heißhungrig wirst.

Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!

Die besten Snacks für Sportler – meine Favoriten

Smart snacken – Nüsse und Früchte

Ich liebe Nüsse und Früchte als Snack. Die Mischung aus gesunden Fetten und Kohlenhydraten hält mich lange munter und wird langsam verstoffwechselt. So kann ich noch am Nachmittag etwas für meine Omega-3-Fettsäuren-Bilanz tun und bleibe gleichzeitig beim Sport energiegeladen.

Smart snacken – KICKBARS

Die KICKBARS von BRAINEFFECT sind die smarte Alternative zu normalen Müsliriegeln. Anstelle von kurzkettigen Kohlenhydraten und Zucker versorgen dich Kickbars mit Nüssen und der natürlichen Süße aus Cranberries. Den “Kick” erhältst du durch Guarana und B-Vitamine, die deine mentale und körperliche Leistungsfähigkeit steigern. Vor oder während einer intensiven Trainingseinheit greife ich gerne zum Kickbar, weil der “Mann mit dem Hammer” keine Chance mehr hat und ich mich energiegeladen sowie leistungsfähiger fühle.

Smart snacken – POWER BALLS

Entscheide dich zwischen “Focus” für mehr Konzentration und mentale Leistungsfähigkeit, “Energy” für mehr Energie und gegen Müdigkeit oder “Happiness” für dein Wohlbefinden und gute Laune. Die BRAINEFFECT POWER BALLS sind reich an Protein, enthalten weniger Kohlenhydrate als vergleichbare Snack-Bällchen und liefern je nach Sorte bestimmte Mikronährstoffe, die dein Ziel unterstützen. Ich snacke “Happiness”, wenn es nicht richtig hell wird oder ich abends noch mit einem kleinen Hunger zu tun habe. “Focus” setze ich ein, wenn der Arbeitstag lang wird oder die Inspiration ausbleibt. Und “Energy” ist meine Waffe, wenn ich statt eines fruchtigen Kickbars mehr Lust auf Schokolade habe.

Smart snacken – Smoothie

Das dürfte für dich kein Wunder sein – ich liebe Smoothies! Und auch als Snack eignen sie sich hervorragend. Unter zwei Bedingungen: Du hältst ausreichen Abstand nach der letzten Mahlzeit vor dem Smoothie ein. Und du kreierst aus deinem Smoothie einen Sattmacher, indem du Proteine und optional ein wenig Fett hinzugibst. Ansonsten kann es sein, dass dich dein Smoothie nur kurze Zeit sättigt, bevor dich der nächste Hunger überfällt.

Nach dem Training trinke oder esse ich übrigens am liebsten einen grünen Smoothie mit Hanfprotein. Den ultimativen Bausatz für grüne Smoothies gibt es hier.

Smart snacken – Rohkost mit Dip

Easy, oder? Zumindest kannte das schon in meiner Schulzeit jeder. Rohkost mit Dip – das muss aber lange kein trostloser Diätsnack mehr sein. Denn deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Von (veganem) Kräuterquark über Hummus bis zu Guacamole kannst du alles zu deinem Gemüse ausprobieren.

Und, was ist dein liebster Snack? Snackst du überhaupt oder beschränkst du dich lieber auf Hauptmahlzeiten?

 

Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!
Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!
Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!
Die besten Snacks rund ums Training und zum Abnehmen - mit diesen Tipps beugst du Heißhunger vor, bleibst leistungsfähig und voller Energie!

Kommentar verfassen