In 30 Tagen zur optimalen Ernährung: Tag 3 – Ziele visualisieren

30 Tage Ernährungsumstellung - Revolutioniere deine Ernährung in 30 Tagen, Tag 3: Ziele visualisieren

Ich mag’s, wenn eine Herausforderung sich steigert. Und deshalb bauen wir heute auf gestern auf. Nachdem du dir gestern deine ersten SMARTEN Ziele gesetzt hast, geht’s heute an die Visualisierung derselben. Das verstärkt die Wirkung deiner Zielsetzung und macht dich zum Selbstläufer.

Jetzt kurz nochmal für dich, falls du nicht mehr weißt, worum es hier geht:

Die Ernährung umstellen – ein Thema, das viele von uns verfolgt und doch wenige Menschen wirklich dauerhaft durchziehen. Der eine scheitert schon am mangelnden Wissen, der nächste an mangelnder Motivation – die Folge bleibt immer gleich: es verändert sich nichts. Die Ernährung umzustellen kann viele Beweggründe haben. Vielleicht wünschst du dir mehr Energie und eine bessere Leistung. Vielleicht fühlst du dich schlapp und häufig krank. Vielleicht hast du ein paar oder jede Menge Kilos zu viel. Vielleicht willst du einfach nur dauerhaft gesund sein. Heißhungerattacken reduzieren. Dich wohlfühlen. Dich an Lebensmittel bedienen, die du gut verträgst. Die Liste kann endlos fortgeführt werden – du verstehst aber sicher schon jetzt, wohin es gehen soll, oder? In dieser #selbstlaeufer2017 möchte ich dich herausfordern, dein Leben in die Hand zu nehmen. Und wenn ich sage, dein Leben, dann geht es hier erstmal vor Allem um die Ernährung. Denn in meinen Augen ist das eine unheimlich wichtige Grundlage – für die Gesundheit und die mentale sowie körperliche Fitness. Ohne gutes Essen läuft nichts! Und da ich nicht einfach nur Ernährungsberaterin bin, sondern auch Life Coach und medizinische Fachkraft, beleuchte ich das Alles ganzheitlicher und liefere dir 30 Tage lang im April Tipps und tägliche Blogartikel! Sei dabei – tritt der Facebookgruppe “Laufvernarrt Coachings” bei und tagge uns auf den sozialen Medien mit #selbstlaeufer2017 – es gibt für dich nicht nur die dauerhafte Veränderung deines Lebens, sondern auch Gewinne an einigen Challenge-Tagen!

30 Tage Ernährungsumstellung – Tag 3: Ziele visualisieren

Ich möchte, dass du heute in deinem gestrigen Ziel badest. Und zwar nicht nur heute, sondern von nun an täglich für mindestens 5 Minuten. Welche Gefühle sind mit deinem Ziel verbunden? Welche Ideale? Was motiviert dich? Wie siehst du aus, wenn du dein Ziel erreicht hast? Wie fühlt sich dein Körper an? Was ändert sich in deinem Leben? Was an dir als Person? Und woran merkst du, dass du dein Ziel erreichst? – All das können Fragen sein, die dir helfen, dein Ziel zu visualisieren. Entweder schreibst du etwas, das so intensiv wie möglich dein Ziel beschreibst, oder aber du sprichst mit jemandem darüber, nimmst es auf oder malst sogar ein Bild, wenn du besonders künstlerisch bist. Deiner Fantasie kannst du dabei freien Lauf lassen – je detaillierter deine Vorstellung, umso besser! Damit erreichst du eine tiefe Sehnsucht, die dich immer wieder daran erinnern wird, warum du das Ganze hier überhaupt machst. Vielleicht gibt es Bilder oder Ereignisse, die deine Vision unterstreichen, dann sammle sie an einem Ort und hole sie täglich für deine 5 minütigen Visualisierung hervor.

Viel Spaß! Teile gern deine Ergebnisse mit #selbstlaeufer2017 auf Social Media und lass uns gemeinsam diesen Monat dein Leben revolutionieren!

One thought on “In 30 Tagen zur optimalen Ernährung: Tag 3 – Ziele visualisieren

  1. Hallo Paula, meine Ziele für diesen Monat sind:
    -jeden Tag 3L Wasser zu trinken
    -mein Essen jeden Tag schriftlich zu dokumentieren
    -3x in der Woche Faszientraining zu machen
    -keine süße Getränke kaufen

    Bei den Zielen bin ich mir sicher das ich die diesen Monat einhalten werde.

    Mein erster Hauptziel ist es 5kg zu verlieren.

Kommentar verfassen