Proteine – 30 Tage Ernährungsumstellung Tag 18 & Gewinnspiel*

Welche Aufgaben hat Protein im menschlichen Körper? Worin kommt Protein vor? Und warum solltest du zu jeder Mahlzeit eine Proteinquelle essen? Erfahre alles im neuen Artikel zu Tag 18 der 30 Tage Ernährungsumstellung.

Weißt du eigentlich, welche Aufgabe Proteine im menschlichen Körper haben? Und warum es sinnvoll ist, zu jeder Mahlzeit eine Proteinquelle zu integrieren? Auf dem Weg zur optimalen Ernährung stehst du nun vor deiner neuen Aufgabe, die definitiv nochmal einen Aha-Effekt produzieren wird. Natürlich nur, wenn du es nicht sowieso schon machst. Am Ende des Beitrages gibt es übrigens ein Gewinnspiel – Lesen lohnt sich also!

Jetzt aber kurz nochmal für dich, falls du nicht mehr weißt, worum es geht:

Die Ernährung umstellen – ein Thema, das viele von uns verfolgt und doch wenige Menschen wirklich dauerhaft durchziehen. Der eine scheitert schon am mangelnden Wissen, der nächste an mangelnder Motivation – die Folge bleibt immer gleich: es verändert sich nichts. Die Ernährung umzustellen kann viele Beweggründe haben. Vielleicht wünschst du dir mehr Energie und eine bessere Leistung. Vielleicht fühlst du dich schlapp und häufig krank. Vielleicht hast du ein paar oder jede Menge Kilos zu viel. Vielleicht willst du einfach nur dauerhaft gesund sein. Heißhungerattacken reduzieren. Dich wohlfühlen. Dich an Lebensmittel bedienen, die du gut verträgst. Die Liste kann endlos fortgeführt werden – du verstehst aber sicher schon jetzt, wohin es gehen soll, oder? In dieser #selbstlaeufer2017 möchte ich dich herausfordern, dein Leben in die Hand zu nehmen. Und wenn ich sage, dein Leben, dann geht es hier erstmal vor Allem um die Ernährung. Denn in meinen Augen ist das eine unheimlich wichtige Grundlage – für die Gesundheit und die mentale sowie körperliche Fitness. Ohne gutes Essen läuft nichts! Und da ich nicht einfach nur Ernährungsberaterin bin, sondern auch Life Coach und medizinische Fachkraft, beleuchte ich das Alles ganzheitlicher und liefere dir 30 Tage lang im April Tipps und tägliche Blogartikel! Sei dabei – tritt der Facebookgruppe „Laufvernarrt Coachings“ bei und tagge uns auf den sozialen Medien mit #selbstlaeufer2017 – es gibt für dich nicht nur die dauerhafte Veränderung deines Lebens, sondern auch Gewinne an einigen Challenge-Tagen!

30 Tage Ernährungsumstellung – Tag 18: Iss zu jeder Mahlzeit eine Proteinquelle

Ich würde sagen, wir fangen mal wieder ganz von vorne an. Ich erkläre dir erstmal, was Proteine sind und was sie können.

Welche Aufgaben hat Protein im menschlichen Körper? Worin kommt Protein vor? Und warum solltest du zu jeder Mahlzeit eine Proteinquelle essen? Erfahre alles im neuen Artikel zu Tag 18 der 30 Tage Ernährungsumstellung.

Was sind Proteine?

Proteine, also Eiweiße, bestehen aus Aminosäurenketten. Aminosäuren sind die Bausteine des Körpers und die Grundlage für die Zellerneuerung. Ausserdem werden Hormone, Enzyme und Antikörper durch Proteine hergestellt, wodurch sie indirekt geschädigte Muskeln reparieren, vor Infekten schützen und bei der Nahrungszersetzung helfen.

Es gibt essentielle Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann und die deshalb über die Nahrung aufgenommen werden müssen.

Bei der Verdauung von Proteinen gehen etwa 30% der Kalorien in Wärme verloren. Dieser Makronährstoff ist am schwersten für den menschlichen Körper in Fett umzuwandeln, während er stark sättigt und schwer verdaulich ist. Eine moderate bis leicht erhöhte Zufuhr von Proteinen führt zu einer verbesserten Regeneration und Stimmung sowie mehr Durchblutung und ein stärkeres Immunsystem. Dies ist ganz leicht dadurch zu erklären, dass Proteine schlichtweg die Baustoffe für all unser Körpermaterial liefern.

Eine zu hohe Proteinzufuhr, insbesondere die von tierischem Protein, wird mit einigen Zivilisationskrankheiten in Verbindung gebracht und ist nicht empfohlen, wenn Krankheiten aus dem rheumatischen Formenkreis oder der Niere vorliegen. Die These, dass Proteine die Nieren schädigten ist allerdings nicht wissenschaftlich belegt.

Eiweiß liefert etwa genau so viel Energie wie Kohlenhydrate: 4,1 kcal pro Gramm.

Vorkommen von Proteinen

Proteine finden sich hauptsächlich in Linsen, Erbsen, Bohnen, Lupinen, Nüssen, Samen (besonders Hanf, Chia), grünem Gemüse, Kernen, tierischen Produkten, Proteinsupplementen, Seitan, Soja & Tofu, (Pseudo-)Getreiden wie Quinoa, Hafer, Buchweizen, Amaranth.

Warum solltest du zu jeder Mahlzeit Protein essen?

  • Proteine sättigen stark und langanhaltend.
  • Da unterschiedliche Aminosäuren in unterschiedlichen Nahrungsmitteln vorkommen, macht es Sinn, hier die Quellen regelmäßig abzuwechseln und über Tag einen gewissen Aminosäurepool aufzubauen.
  • Bessere Regeneration, Stimmung, Durchblutung und ein stärkeres Immunsystem durch mehr Protein.
  • Es kommt bei Stress, Diät, Leistungssport, psychische/physische Erkrankungen zu einem erhöhten Bedarf von Proteinen.

Welche Aufgaben hat Protein im menschlichen Körper? Worin kommt Protein vor? Und warum solltest du zu jeder Mahlzeit eine Proteinquelle essen? Erfahre alles im neuen Artikel zu Tag 18 der 30 Tage Ernährungsumstellung.

Und deine Aufgabe von nun an? Versehe jede deiner Mahlzeiten mit einer Proteinquelle. Wenn du Pflanzenfresser bist, findest du oben eine gute Übersicht von Proteinquellen. Als Vegetarier oder Allesfresser kommen natürlich noch alle möglichen tierischen Produkte, insbesondere Fisch, Fleisch, Quark und Käse hinzu.

Gewinne eine von drei Packungen Proteinpulver

Du hast keine Ahnung, wie du dein Oatmeal oder deinen Frühstückssmoothie mit Proteinen versehen kannst? Ich hab da einen Trick: ich benutze einfach immer veganes Proteinpulver. Und bleibe so länger satt und fühle mich besser regeneriert. Probier’s aus! Und damit du direkt loslegen kannst, hast du hier die Möglichkeit eine von drei Packungen VEGJi Proteinpulver Vegan Blend in der Geschmacksrichtung deiner Wahl zu gewinnen mit je zwei Proteinriegeln aus dem Shop. Dafür einfach nur Vegan Fitness & Foods auf Facebook folgen und hier einen Kommentar schreiben, welche Sorte du gewinnen willst.

Übrigens: Wenn du keinen Erfolg haben solltest oder dir direkt Proteine bestellen willst, findet du in diesem Blogartikel meine absoluten Favoriten und einen ausführlichen Test und Vergleich veganer Proteine.

*Die im Rahmen dieses Blogartikels verlosten Produkte wurden mir kostenfrei von Vegan Fitness & Foods zur Verfügung gestellt.

34 thoughts on “Proteine – 30 Tage Ernährungsumstellung Tag 18 & Gewinnspiel*

  1. Ich möchte das schon so lange austesten und einfach probieren und mein Frühstück mit dem Pulver ordentlich aufwerten. War bis dato unsicher welche Produkte wirklich gut sind. Aus Paulas Empfehlungen verlasse ich mich ?. Den Geschmack Vanille mag ich sehr!

  2. Ich mache mir morgens auch immer das Pulver in die warmen Haferflocken oder in den Smoothie 🙂 Yammi yammi 🙂 Mittags und abends gibt es dann meistens Linsen, Bohnen oder Tofu oder so 🙂

    Ich würde Vanille cool finden und wäre auf die Riegel gespannt 🙂

  3. Hallo,

    ich merke, dass ich heute das Proteinpulver im Smoothie vergessen habe. Das Sättigungsgefühl hält wirklich nicht so lange an. Manchmal bin ich etwas nachlässig bei der Proteinzufuhr am Morgen – ich habe ein Proteinpulver zu Hause, aber ich nutze es ungern, weil es ein sandiges Mundgefühl gibt. Deswegen vernachlässige ich (leider) oft meine Proteinzufuhr am Morgen.
    Ansonsten nachte ich darauf, dass ich Linsen, Kichererbsen oder Tofu in meinen Speiseplan einbaue.

    Wie sind die Vegan Blend Proteinpulver?
    Welche Geschmacksrichtung gefällt dir am besten? Ich wäre ja neugierig, wie Haselnuss schmeckt.

  4. Mit Proteinpulver hab ichs noch nie versucht, weil es zu so vielen immer irgendwelche negativen Meinungen gibt und ich bis jetzt als Student nie eingesehen hab soviel Geld dafür rauszuhauen wenn ichs nachher eh nicht runtergewürgt bekomme. ;D Aber Ich hab mir mal die Website angeschaut und die Inhaltsstoffe klingen wirklich gut, und da ich gerade beim Lesen dachte ohoh, wenn es hochkommt esse ich bei einer Mahlzeit wirklich ausreichend Proteinquellen, würd ich das doch gern mal testen. Am liebsten Schoko. 🙂

  5. Guten Morgen Ihr Süßen, gewinnen klingt immer gut!! Ich finde, Haselnuss klingt echt mal ganz interessant, vielleicht auch ein bisschen zum mischen ins Cookie Dough?? Viele Grüße aus dem verschneiten Hildesheim!!

  6. Deine Art zu schreiben ist absolut mitreißend. Vielen Dank für dein Projekt.
    Den Artikel über die Proteinpulver werde ich gleich lesen. Für das Gewinnspiel wähle ich Geschmacksrichtung Vanille.

  7. Da ich täglich verschiedene Smoothies mixe würde ich die Sorte “natur” in meinen Essensplan integrieren wollen.

    Vielen Dank für diese Challenge!

  8. Toller Artikel, genauso wie dein Test & Vergleich von veganen Proteinpulvern! Danke!
    Ich würde mich riesig über eine Packung Natur-Proteinpulver freuen ☺️

  9. Mal wieder ein toller Artikel (ich bin stille Mitleserin seit ca. einem halben Jahr und der Blog hat mir sehr geholfen nochmal meine Ernährung und Einstellung usw. zu überdenken, gerade besonders da ich gewichtsmäig aufgrund meiner Essstörung mal wieder abgerutscht bin … sehr tief usw. und gecheckt habe dass es keinen Sinn macht sich “rauszufressen” (mit Müll), wie bislang immer, bzw. schon häufiger…, sondern mirjetzt bewusst Zeit für meine Recovery nehme und merke, dass es so auch eine dauerhafte Recovery wird (ich Ungeduldsmensch, der sich gerade in Geduld üben muss..). Whatever ich schweife ab..
    Ich bin zwar nicht vegan, aber Pescetarierin und nutze auch sehr gerne und häufig pflanzliche Proteinquellen (Proteinpulver,Tofu,Sojaquark/joghurt,Hummus…), da ich merke, dass ich wenn ich mich nur auf tierische konzentriere leicht “übersäuere”. Könnte aber niemals auf Milchprodukte und (Bio)Eier verzichten und ab und zu (Bio)Lachs-und Garnelen.

    Ich wäre auch interessiert an einem Proteinpulver (nutze aktuell ein anders veganes, ist auch ganz gut, aber geht zur Neige und die Produkte von Vegan Fitness&Foods sehen sehhr gut aus *-*)- Sortenwunsch Vanille

  10. Ich bin heute erst auf deinen Blog und das Projekt zur Ernährungsumstellung gestoßen und habe mir deine Beiträge dazu gleich durchgelesen.
    Ich finde das Thema sehr spannend und werde gleich heute mit Tag 1 – Ausdrucken starten.

    Bisher habe ich versucht, Proteine meist in Form von Linsen, Bohnen oder Tofu zu mir zu nehmen.
    Das Proteinpulver, vor allem in der Geschmackrichtung Vanille würde mich aber für meinen Frühstücks-Porridge sehr interessieren. 🙂

  11. Pauliiiiii!
    Ich habe lustigerweise genau gestern mit jemanden drüber gesprochen. 😉
    Und jetzt verstehe ich sogar, wofür man das benutzt. Da würde ich doch Vanille gern testen. 😀
    Liebste Grüße aus Kielio.
    Fredi

  12. Hallo liebe Paula!
    Wieder einmal ein sehr informativer und gut fundierter Blogpost!
    Vielen lieben Dank für die Möglichkeit sowas Feines zu gewinnen- das Preis-Leistungsverhältnis bei den Produkten ist ja traumhaft. 😉
    Ich würde mich über die Schoko Protein-Shake Variante freuen.
    Viele liebe Grüße

  13. Hallo, das ist ja ein Zufall, genau dieses Pulver hatte ich mir vor kurzem schon angeguckt, aber nicht getraut es zu bestellen. Haselnuss würde mich besonders interessieren 🙂

    Danke für alles und liebe Grüße 🙂

  14. Hallo Paula, wie immer, gut geschrieben. Mir gefällt dein Blog. Falls das Gewinnspanne noch läuft, ich möchte falls ich gewinne gern Haselnuss.
    LG Kerstin

  15. Ich fände auch Haselnuss Klasse, wenn ich nicht schon zu spät bin. Ich folge der Seite über den Facebook Account meines Freundes, da ich selber keinen habe.
    Alles Liebe,
    Melli

Kommentar verfassen