Puls beim HIIT – hochintensives Intervalltraining mit richtiger Herzfrequenz

Puls beim HIIT - so findest du die richtige Herzfrequenz für dein Intervalltraining. Di besten Tipps rund ums Workout und fürs Training mit STORM und Polar Club.

Welche Rolle spielt eigentlich der Puls beim HIIT und wie hoch sollte er sein? Wenn du ambitioniert trainierst und bereits hochintensive Intervalle in dein Training integrierst, gehört auch Wissen über die richtige Herzfrequenz dazu. Denn wer auf das eigene Herz hört, wird leistungsfähig und stark. In diesem Blogartikel erfährst du:

  • Warum ist der Puls beim HIIT wichtig?
  • Puls beim HIIT – Wie hoch sollte die Herzfrequenz beim hochintensiven Intervalltraining sein?
  • HIIT mit Herzfrequenzmessung – Bootcamps in ganz Deutschland

Anzeige: Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Polar und Storm Boutique Fitness entstanden. Die sorgfältige Recherche und das Herzblut, die in diesen Artikel geflossen sind, wurden davon nicht beeinflusst.

Puls beim HIIT - so findest du die richtige Herzfrequenz für dein Intervalltraining. Di besten Tipps rund ums Workout und fürs Training mit STORM und Polar Club.

Warum ist der Puls beim HIIT wichtig?

Der Puls gibt bei jedem Training – also auch beim HIIT – Aufschluss darüber, wie intensiv deine Trainingseinheit ist. Er bietet die Möglichkeit, die Anstrengung deines Trainings zu objektivieren. Durch das Training mit Herzfrequenz können wir kontrollieren, ob wir auf dem richtigen Niveau trainieren. Dadurch lässt sich besser einschätzen, wie effektiv das Training ist. Außerdem verrät es, wie viel Ruhe und Erholung der Körper bis zum nächsten Workout benötigt.

Beim HIIT handelt es sich um das hochintensive Intervalltraining. Das bedeutet, dass wir mit kurzen Intervallen arbeiten, die sehr intensiv sind. Während dieser Belastungsphasen gehst du an deine Grenze und trainierst nahezu am Maximum. Das führt zu einer besonderen Verbesserung deiner Ausdauerleistung. Richtig ausgeführt kannst du mit HIIT in kürzester Zeit extrem gute Ergebnisse erzielen und deine Fitness stärken.

Es ist schwierig, diese Belastung nur subjektiv zu bestimmen. Insbesondere, wenn das HIIT-Workout aus anspruchsvollen Übungen besteht. Dann kann es sein, dass wir uns erschöpft fühlen, aber noch gar nicht im richtigen Pulsbereich trainieren.

Wenn du nun also deine Herzfrequenz während des HIIT bestimmst, zahlt jede Minute deines Training auf deinen Erfolg ein.

Puls beim HIIT – Wie hoch sollte die Herzfrequenz beim hochintensiven Intervalltraining sein?

HIIT steht für:

Hoch-Intensives Intervall-Training.

Der Name dieser Trainingsmethode verrät es bereits. Workouts in dieser Form sind hochintensiv.

Das bedeutet, dass du sie an deiner Belastungsgrenze absolvierst. Denn du gehst an dein Maximum.

Der Puls beim HIIT liegt deswegen bei 90-100% deiner maximalen Herzfrequenz.

Den exakten Pulsbereich für dein HIIT-Workout kannst du dir also bestimmen, wenn du deine maximale Herzfrequenz kennst. Wenn du ein Polar Gerät benutzt, ist das Ziel für dein HIIT Workout also der rote Pulsbereich. Deine maximale Herzfrequenz kannst du durch verschiedene Tests bestimmen.

Du kannst dir sicher sein, dass das Workout hart wird. Denn Training an deinem Maximum ist extrem. Viele Menschen spüren das erste Mal, was HIIT bedeutet, wenn sie mit dem Puls trainieren.

Puls beim HIIT - so findest du die richtige Herzfrequenz für dein Intervalltraining. Di besten Tipps rund ums Workout und fürs Training mit STORM und Polar Club.

HIIT mit Herzfrequenzmessung – Bootcamps in ganz Deutschland

HIIT boomt in den letzten Jahren. Mehr und mehr Fitnesskurse und Bootcamps sprießen aus dem Boden und bieten dir die hochintensive Erfahrung als Gruppen-Workout an.

Das Problem dabei?

In der Gruppe bieten Ablenkungen die Gefahr für ein effektives Training. Außerdem ist es für viele Trainer*innen schwierig oder sogar logistisch unmöglich, die richtige Belastungszone für ihre Teilnehmer*innen zu überprüfen. Ich selbst war schon in vielen HIIT-Klassen, die zwar unheimlich viel Spaß gemacht haben, aber leider nicht hochintensiv waren. Vielmehr waren es abwechslungsreiche Zirkeltrainings, die gut für die allgemeine Ausdauer und Kraftausdauer waren.

Doch von echtem HIIT keine Spur.

Diese Schwierigkeit hat auch STORM Boutique Fitness erkannt. Und ein ganz neues Trainingskonzept entwickelt, um es zu lösen.

Bei STORM finden die Workouts auf Basis der Polar Club App statt. Jede*r Teilnehmer*in erhält zu Beginn des Trainings einen Polar Verity Sense zur Herzfrequenzmessung. Dieser Sensor bietet eine EKG-genaue Messung deiner Herzfrequenz während des Trainings. Über einen großen Bildschirm im Raum werden dann die Pulswerte aller Trainierenden gezeigt. Diese Erfahrung ist einmalig. Denn:

  • sie motiviert dich, die richtigen Pulsbereiche zu erreichen
  • du erhältst sofortiges Feedback über deine Anstrengung
  • dein*e Trainer*in kann dir spezifische Anweisungen geben, um dich in den richtigen Pulsbereich zu bewegen

Dadurch zählt jede einzelne Minute deines Trainings.

Diese Verbindung von Gruppenworkout und Pulsmessung ist in meinen Augen die Zukunft für effektives Ausdauertraining. Insbesondere beim HIIT bedeutet das für viele Trainierenden, dass sie sich im richtigen Trainingsbereich befinden und wirklich intensiv trainieren. Für Trainer*innen heißt es, dass sie ihren Klient*innen noch besser helfen können, ihre Ziele zu erreichen.

STORM Boutique Fitness gibt es bisher in Berlin und Hamburg an insgesamt vier Standorten. Doch weitere Locations innerhalb von Holmes Place sind bereits in Planung. Du kannst dich also bald auf STORM Workouts in ganz Deutschland freuen.

Wie sind die STORM Workouts aufgebaut?

STORM bietet nicht nur ein einmaliges Konzept zum pulsgesteuerten Training. Die Workouts sind auch in sich besonders.

Jedes Training bei STORM besteht aus drei Elementen.

  • Running
  • Strength
  • Combat

In diesen drei Zonen trainierst du funktionell und ausgewogen. So wirst du zu eine*r Allround-Athlet*in.

Die Running-Zone findet auf dem Laufband statt. Während der Kraftzone trainierst du die sieben Ur-Bewegungen. Und in der Kampfzone kannst du alles herauslassen, neue Techniken lernen und an deiner Schnelligkeit arbeiten.

Fazit

Der Puls beim HIIT ist ein essentielles Tool, um dein Workout zu steuern und wirklich effektiv zu gestalten. Durch das Training mit einem Polar Gerät und deiner Herzfrequenz erhältst du exakte Trainingsergebnisse und kannst das Maximum aus dir herausholen.

Puls beim HIIT - so findest du die richtige Herzfrequenz für dein Intervalltraining. Di besten Tipps rund ums Workout und fürs Training mit STORM und Polar Club.
Puls beim HIIT - so findest du die richtige Herzfrequenz für dein Intervalltraining. Di besten Tipps rund ums Workout und fürs Training mit STORM und Polar Club.