30 Tage Fitness Challenge zuhause – Tag 8: Ausreichend Trinken

Ausreichend Trinken - wie viel Wasser ist genug? Und was sind die Auswirkungen von zu wenig trinken? An Tag 8 der 30 Tage fitness Challenge zuhause dreht sich alles um die gesunde Form der Flüssigkeitszufuhr.

Am achten der Tag der 30 Tage Fitness Challenge zuhause komme ich wieder mit einer Ernährungs-Aufgabe auf dich zu. Heute geht es nämlich darum, bewusst auf deine Flüssigkeitszufuhr zu achten. Denn die heutige Aufgabe lautet:

Trinke mindestens zweineinhalb bis drei Liter Wasser und ungesüßten Tee.

Damit du noch ein wenig motivierter für diese achte Aufgabe bist, erwartet dich hier etwas Hintergrundwissen. Du erfährst in diesem Artikel:

  • Welche Aufgaben hat Wasser im menschlichen Körper?
  • Wie schaffe ich es, mehr zu trinken?
  • Warum Wasser und keinen Saft oder Schorle?
Ausreichend Trinken - wie viel Wasser ist genug? Und was sind die Auswirkungen von zu wenig trinken? An Tag 8 der 30 Tage fitness Challenge zuhause dreht sich alles um die gesunde Form der Flüssigkeitszufuhr.

Welche Aufgaben hat Wasser im menschlichen Körper?

Wasser ist die Grundlage aller Körperflüssigkeiten und Bestandteil jeder Zelle. Es ermöglicht den Transport von Sauerstoff und Nährstoffen im Blut. Und es sorgt für die Befreiung von Giften und die Ausscheidung von Abfallprodukten aus dem Körper. Auch die Verdauung wird durch die Zufuhr von Wasser verbessert.

Wusstest du, dass der menschliche Körper aus 60-70% Wasser besteht? Das ist eine ganze Menge, finde ich. 

Bereits zwei Prozent Wassermangel sorgen für einen merklichen Leistungsverlust. Bei einem Körpergewicht von 70 Kilogramm entspricht das gerade mal einem knappen Liter Wasser. Diesen schwitzen wir bei intensiven Trainings oder an heißen Tagen schon in einer Stunde aus. Deswegen sind 2,5-3 Liter Flüssigkeit täglich das Minimum, was du anstreben solltest. Denn nur so ist dein Körper ausreichend versorgt. 

Ausreichend Trinken - wie viel Wasser ist genug? Und was sind die Auswirkungen von zu wenig trinken? An Tag 8 der 30 Tage fitness Challenge zuhause dreht sich alles um die gesunde Form der Flüssigkeitszufuhr.

So schaffst du es, mehr zu trinken

Eine Wasserzufuhr von bis zu vier Litern täglich ist für viele Menschen zunächst eine Herausforderung. Doch ich kann dich ermutigen: es ist zu schaffen. Über die Jahre habe ich in meiner Tätigkeit als Ernährungsberaterin Strategien erarbeitet, die für viele meiner Klientinnen funktionieren. 

  • Führe stets eine Flasche Wasser mit.
  • Stelle sie in Sicht- und Griffweite.
  • Plane ein, dass du häufiger auf Toilette musst. Und akzeptiere es. Denn es ist ein gutes Zeichen. Übrigens ist die Blase trainierbar und kann bis zu 800 Mililiter fassen. Es kann also sinnvoll sein, auch da anzusetzen. 
  • Lade dir eine Toiletten-App auf dein Handy, wenn du viel unterwegs bist und dich die Angst vorm Müssen ansonsten vom Trinken abhält.
  • Wenn du Wasser pur nicht gerne magst, versuche dich mit Tee oder aromatisiertem Wasser (beispielsweise mit frischer Zitrone, Limette, Minze oder Ingwer) zu überzeugen.
  • Nutze eine Trink-App, wenn dir diese Spielerei hilft.
  • Lass dich stündlich an ein Glas Wasser erinnern.
  • Führe Tagebuch über deine Flüssigkeitszufuhr.

Warum Wasser statt Saft oder Schorle?

Dass ich immerzu von Wasser und ungesüßten Tee spreche, hat gute Gründe.
Das Problem mit zuckerhaltigen Getränken ist schlichtweg, dass sie meiner Philosophie von regelmäßigen Mahlzeiten widersprechen. Außerdem haben flüssige Kalorien keinen Einfluss auf unser Sättigungsgefühl. 

Wenn du Saft als Teil deiner Mahlzeit siehst, darfst du natürlich zu Mahlzeiten ein Glas Schorle oder frisch gepressten Saft trinken. Aber zwischen den Mahlzeiten ist das keine sinnvolle Idee. Denn jedes Mal, wenn du ein Glas Saft oder Schorle trinkst, sorgt das für ein Ansteigen des Blutzuckers. Auf den Anstieg folgt der Abfall und daraus resultieren Hungergefühle bis hin zu Heißhunger

Diese ausbleibende Sättigung kannst du dir zu Nutzen machen, wenn du einen hohen Energiebedarf hast oder zunehmen möchtest. Aber genau wie das reichhaltige Smoothiebeispiel aus dem letzten Abschnitt kann es zu deinem Nachteil werden, wenn du abnehmen möchtest und regelmäßig Säfte oder Limonaden konsumierst.

Ausreichend Trinken - wie viel Wasser ist genug? Und was sind die Auswirkungen von zu wenig trinken? An Tag 8 der 30 Tage fitness Challenge zuhause dreht sich alles um die gesunde Form der Flüssigkeitszufuhr.
Ausreichend Trinken - wie viel Wasser ist genug? Und was sind die Auswirkungen von zu wenig trinken? An Tag 8 der 30 Tage fitness Challenge zuhause dreht sich alles um die gesunde Form der Flüssigkeitszufuhr.