Antriebslosigkeit überwinden – So findest du neue Motivation!

Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Antriebslosigkeit und fehlende Motivation sind für viele Menschen ein Thema. Besonders in der aktuellen Situation, in der sich gefühlt jeden Tag etwas ändert, ist es schwer, am Ball und motiviert zu bleiben. Wenn du nur von Tag zu Tag oder Woche zu Woche planen kannst, stellt sich schnell Überforderung ein. Der Antrieb sinkt weiter und die Motivation rückt in die Ferne.

Doch was kannst du tun, um den Teufelskreis zu beenden? Im heutigen Artikel möchte ich dir wieder auf die Beine helfen. Denn gemeinsam sorgen wir dafür, dass du wieder in Schwung kommst. Dich erwartet:

  • Wie entsteht Antriebslosigkeit und welche Ursachen hat sie?
  • Antriebslosigkeit überwinden – So findest du neue Motivation
Anzeige: Dieser Blogartikel entstand in Zusammenarbeit mit Pure Encapsulations. Die sorgfältige Recherche und das Herzblut, die in diesen Artikel flossen, wurden davon nicht beeinflusst. 
Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Wie entsteht Antriebslosigkeit und welche Ursachen hat sie?

Tage und Phasen der Antriebslosigkeit und mit weniger Energie sind ganz normal. Sie gehören für uns alle zum Leben und Alltag dazu. Insbesondere wenn wir uns auf neue Umstände einstellen müssen, geht die Motivation häufig verloren. Denn unsere Gehirne müssen dann Höchstarbeit leisten. Das bedeutet, dass wir schon für den neuen Alltag sehr viel Energie und Willenskraft benötigen. Da Willenskraft endlich ist, fehlt sie an anderer Stelle und wir können uns nicht mehr gut motivieren.

Es gibt aber noch mehr Ursachen und Gründe für Antriebslosigkeit. Denn Antriebslosigkeit ist fast immer ein Symptom für ein verstecktes Problem.

Die häufigsten Gründe für Antriebslosigkeit und fehlende Motivation sind folgende:

Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Antriebslosigkeit überwinden – So findest du neue Motivation

Die Lösung für dein Problem mit der Antriebslosigkeit hängt natürlich auch von den Ursachen ab. Meistens gibt es nicht nur eine einzige Ursache, sondern eine Korrelation von vielen. Oftmals geht eine ungesunde Ernährung auch Hand in Hand mit Bewegungsmangel und chronischem Stress. Da ist es wichtig, ganzheitlich zu denken und vielseitige Lösungswege zu testen.

Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Setze dir neue Ziele.

Häufig geht Antriebslosigkeit auch mit einem leichten Gefühl der Sinnlosigkeit einher. Wenn es dir an Motivation fehlt und du aktuell keinen Grund siehst, bestimmte Dinge zu tun, können kleine Ziele helfen.

Vielleicht möchtest du dich wieder wohler in deinem Körper fühlen und dafür deinen Lebensstil verbessern? Oder du möchtest endlich deine ersten fünf Kilometer am Stück laufen? Möglicherweise hast du dir aber auch schon lange vorgenommen, deine Ernährung umzustellen oder regelmäßig zu meditieren. Jetzt ist eine gute Gelegenheit für ein Ziel, das dich begeistert.

Achte darauf, entsprechend deiner Ziele deine Prioritäten zu setzen. Stelle dir täglich die Frage: “Was ist heute das Allerwichtigste für mich?” und richte dein Handeln danach aus. Bedenke, dass dein Hirn sich auf maximal fünf bis sieben Prioritäten parallel fokussieren kann. Mehr sollte es also nicht sein.

Verbessere deine Schlafqualität.

Zu wenig Schlaf geht an die Substanz. Doch auch die Schlafqualität ist entscheidend. Denn wenn du unruhig schläfst, häufig aufwachst oder bestimmte Schlafphasen fehlen, fühlst du dich auch unerholt und antriebslos.

  • Gehe zu ähnlichen Uhrzeiten ins Bett.
  • Entwickle ein Abendritual. In der letzten Stunde vor dem Schlafen empfiehlt es sich, auf helles Licht wie Smartphone und Fernseher zu verzichten. Stattdessen kannst du lesen oder ein Hörbuch hören.
  • Wenn du abends unruhig bist, unterstützt dich vielleicht autogenes Training oder Meditation.
Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Ernähre dich ausgewogen.

Eine gesunde Ernährung ist das A und O, wenn du dich energiegeladen und motiviert fühlen möchtest. Denn mit einer ausgewogenen Ernährung versorgst du deinen Körper mit vielen Mikro- und Makronährstoffen, die für deine Zellen, deinen Energiestoffwechsel und deine Leistungsfähigkeit notwendig sind.

  • Bevorzuge langkettige Kohlenhydrate wie Hülsenfrüchte, Pseudogetreide und Vollkornprodukte.
  • Reduziere Zucker, Koffein und andere Aufputschmittel. Diese sorgen zwar für einen kurzen Energieschub, aber im Anschluss auch für ein Energietief.
  • Achte auf deine Eiweißzufuhr. Typische Proteinquellen sind die meisten tierischen Produkte, aber auch Nüsse, Samen, Hülsenfrüchte und grünes Blattgemüse sind reich an Eiweiß.
Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Mikronährstoffe für Antrieb und Motivation

Magnesium und B-Vitamine unterstützen dein Nervensystem und den Energiestoffwechsel. Natürlicherweise kommen diese Mikronährstoffe besonders in Bananen, Nüssen und grünem Blattgemüse vor.

In besonders fordernden Phasen kann es durchaus sinnvoll sein, bestimmte Vitamine und Magnesium über ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel zu supplementieren. Ich nehme zum Beispiel in stressigen Wochen etwas mehr Magnesium zu mir und einen B-Vitamin-Complex von Pure Encapsulations, um etwas zu meinem Wohlbefinden beizutragen. Denn Magnesium ist für eine gesunde Muskelfunktion wichtig und unterstützt den Energiestoffwechsel in jeder einzelnen Zelle. So trägt der Mineralstoff zur Verringerung von Antriebslosigkeit und Müdigkeit bei. B-Vitamine sind essentiell für unsere mentale Leistungsfähigkeit sowie das emotionale Befinden. So unterstützen Biotin, Niacin sowie die Vitamine B1, B2, B6 und B12 eine stabile Funktion des Nervensystems. Außerdem spielt Vitamin B5 (Pantothensäure) auch für eine gesunde  geistige Leistung eine Rolle.

Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress

Nimm dir Auszeiten.

Wenn du dich antriebslos fühlst und keine Motivation aufbringen kannst, ist es umso wichtiger, dir Auszeiten zu nehmen. Nimm dir bewusst Zeit für Selbstfürsorge und deine persönlichen Bedürfnisse. Komm’ in Bewegung und gönne dir schöne Momente. Vielleicht ist ein Spaziergang genau das Richtige. Oder aber ein Treffen mit deiner besten Freundin oder deinem besten Freund. Du kannst dir auch dein Leibgericht kochen, eine Online Yogaklasse besuchen oder dir ein Bad einlassen. Es ist gar nicht so wichtig, was du tust. Sondern vielmehr, mit welcher Intention du es tust. Nämlich für dich selbst zu sorgen und gut zu dir zu sein.

Das richtige Bewegungsmaß

Das richtige Bewegungsmaß ist entscheidend über Antrieb und Motivation. Bewegen wir uns zu wenig, kommen wir in eine Trägheitsspirale. Bewegen wir uns zu viel, sind wir überlastet und es fehlt wieder an Energie. Ein moderates Maß an Alltagsbewegung und Training ist also das Ziel, wenn du langfristig deine Antriebslosigkeit in den Griff bekommen möchtest. Auch wenn du dich anfangs vielleicht stark dafür aufraffen musst: Die Motivation kommt beim Tun! Das heißt also, indem du beginnst, wirst du schon etwas motivierter und steigerst deinen Antrieb.

  • Bewege dich am besten täglich draußen an der frischen Luft.
  • Integriere 2-5 Trainingseinheiten pro Woche, die deine Leistungsstand entsprechen.
  • Steigere dich moderat.
Leidest du manchmal unter Antriebslosigkeit und fehlender #Energie? Dann kommen hier die besten Tipps für mehr #Motivation und Antrieb! #stressabbau #stressbewältigung #stress