Snickers-Nicecream

Heute geht’s mal wieder um ein simples, aber verdammt leckeres Rezept. Dass ich Nicecream liebe, habe ich ja bereits in einigen Artikeln zur Schau gestellt, z.B. mit diesem oder diesem Rezept.
Jetzt präsentiere ich euch etwas Neues! Snickers-Nicecream – vegan, rohköstlich und fettarm.

Foto 01.11.15 11 01 09

Zutaten
5 geforene, geschnittene Bananen
2 EL PB2 (oder normales Erdnussmus, dann ist es natürlich keine HCLF Variante mehr, aber dennoch klasse)
2 EL Rohkakao
1 Msp Vanille
Optional: 1-2 EL Proteinpulver (ich habe Hanfprotein verwendet)

Schokososse
1 EL Reissirup
1-2 EL Kakao
3-4 EL Wasser
Toppings: Kakaonibs, gepuffter Quinoa, Spirulina-swirl

Gib die gefrorenen Bananenstücke zusammen mit der Vanille (und ggf. dem Proteinpulver) in einen Hochleistungsmixer und mixe, bis es eine glatte Masse ergibt. Ich helfe hierbei immer mit einem Stopfer nach, weil es der Mixer ansonsten nicht schafft.
Teile nun die Masse in zwei Hälften – eine Hälfte vermischst du mit der PB2/Erdnussmus und die andere Hälfte mit dem Rohkakao. Das Ganze richtest du in einem Schälchen oder Glas an. Vermische für die Schokososse Kakao, Reissirup und Wasser nach Bedarf und gieße das Ganze über die Nicecream. Verwende Toppings nach Wahl und genieße! 🙂

One thought on “Snickers-Nicecream

Kommentar verfassen