Muss Training wehtun? In diesem Blogartikel beleuchte ich den Mythos "no pain, no gain" kritisch und gebe dir Richtlinien mit, welcher Schmerz dich weiterbringt.

“No pain, no gain” – über erfolgreiche Selbstzerstörung

In Sportlerkreisen begegnet es mir immer wieder: Es muss wehtun, du musst dich selbst überwinden, ignorier den Schmerz, trainiere ihn weg. Hand aufs Herz, legst du sofort eine Pause ein, wenn es zwickt oder sticht? Kaum ein ambitionierter Sportler hört wirklich gut auf seine Körpersignale. Obwohl die meisten ein so gutes Körpergefühl hätten, dass sie wüssten, was gut für sie wäre. Doch anstatt auf sich zu achten und bei leichten Reizungen Pause einzulegen oder einen Gang runterzuschalten, heisst es 'No Pain, no gain' oder 'Go big or go home'. Wer auf sich Rücksicht nimmt, wird verpönt, wer verletzt an den Start oder in...weiterlesen
Sport bei Erkältung und Schnupfen - Darfst du bei Erkältung trainieren? Was die Studienlage sagt, wie der Sport bei Erkältung aussehen darf und wie meine persönlichen Erfahrungen sind, erfährst du in diesem Blogartikel.

Sport bei Erkältung und Schnupfen

Winterzeit ist Erkältungszeit - jeder, der im Winter viel mit Menschen zu tun hat, sein Immunsystem schwächt oder zu wenig Hände wäscht, erkältet sich mindestens einmal im Winter. Doch was ist mit dem Sport bei Erkältung? Der durchschnittliche Deutsche ist 2-3x jährlich erkältet - nicht wenig, wenn man bedenkt, dass damit jedes mal 1-2 Wochen Trainingspause bei unkomplizierten Verlauf einhergehen. Wenn diese 2-3 Erkältungen dann auch noch am Stück verlaufen, bist du schnell bei mehreren Wochen oder Monaten Pause und vergisst eigentlich, wie Sport funktioniert. Sport bei Erkältung - das sagen Studien Richtlinien für den Sport bei Schnupfen Diät & Kaloriendefitzit bei Erkältung...weiterlesen
Sportsucht: Bist du sportsüchtig? Wege aus der Sportsucht

Sportsucht: Bist du sportsüchtig? Checkliste & Wege aus der Sucht

Ich bekomme regelmäßig Nachrichten verzweifelter Sportler, die mir ihre Schmerzen, Beschwerden und Probleme schildern. Die gute alte Ferndiagnose - häufig tippe ich auf eine Art Übertraining in Folge von Sportsucht. Schließlich resultieren die meisten Überlastungserscheinungen durch falsches Training, zu viel Training oder schlechte Regeneration. Die Geschichten sind ähnlich: Meistens wird intensiv trainiert, viel trainiert, schnell gesteigert und wenig regeneriert. Am besten in Kombination mit einem anstrengenden Job, privaten Belastungen und einer Diät. Und nun tut da was weh. Das Schienbein, der Mittelfuß, das Knie, das Fußgelenk, die Ellenbogen, die Schultern, Rücken, Hüfte. All die Schwachstellen eben, die der menschliche Körper so mit sich...weiterlesen
SPORT UND LAUFEN NACH BANDSCHEIBENVORFALL - Das Leben geht weiter. Lerne aus meinen Erfahrungen als Betroffene und Physiotherapeutin alles über Entstehung eines Bandscheibenvorfall, OP-Indikation und wann du in welcher Art wieder nach einem Bandscheibenvorfall Sport machen und laufen kannst.

Sport und Laufen nach Bandscheibenvorfall – Das Leben geht weiter

Schmerzen im Rücken, Ausstrahlungen ins Bein, Taubheit, Kribbeln, Stechen, Brennen - die Beschwerden bei einem Bandscheibenvorfall können so vielseitig ausfallen und so hartnäckig sein. Verdacht auf Bandscheibenvorfall bringt keinen Spaß, ein richtiger Bandscheibenvorfall noch weniger. Aber: es gibt Hoffnung und irgendwann wieder ein Bergauf! In diesem Artikel erzähle ich dir mit Hilfe meines Fachwissen als Physiotherapeutin, meiner persönlichen Erfahrung und Austausch mit anderen, wie du trotz Bandscheibenvorfall dein Leben zurückbekommst. Ich berichte über: Entstehung eines Bandscheibenvorfalls Verlauf der Akutphase OP-Indikation Training/Laufen und Bandscheibenvorfall Vorweg sei gesagt: dieser Artikel wird keinen ärztlichen oder persönlichen physiotherapeutischen Rat ersetzen können! Bei motorischen Ausfällen und/oder extremen Schmerzen spricht man von...weiterlesen

Wer schreibt, gewinnt – Das Trainingstagebuch (+kostenlose Printables)

Ich liebe schreiben. Klar, kein Wunder – ich bin schließlich Bloggerin. Doch hättest du gedacht, dass Schreiben ein ganz essentielles Element des erfolgreichen Trainings ist? Ich erklär dir heute ganz einfach wie und liefere dir drei kostenfreie Printables dazu :) Wie Trainingstagebuch schreiben deine Zielsetzung verstärkt Schreiben ist eine großartige Möglichkeit, um deine Zielsetzung zu visualisieren und zu verstärken. In dem Moment, in dem du dein Ziel dokumentierst (und es womöglich noch mit deinem eigenen Namen unterzeichnest) und einen entsprechenden Plan machst, ist es schon etwas weiter in deinem Unterbewusstsein angekommen. Deshalb mein Tipp für dich: Dokumentiere deine Ziele. Ich schreibe zu...weiterlesen

Der Weg zum optimalen Trainingsplan

Weisst du eigentlich, wie sich der optimale Trainingsplan zusammensetzt? Welche Elemente wichtig sind für einen durchtrainierten und funktionellen Körper? Immer wieder sehe ich Menschen, die einseitig und/oder wenig funktionell trainieren, die sich durch ihre Trainingsroutine ausbremsen, tatsächlich ein fitter Sportler zu werden. Doch damit ist nun Schluss! Denn in diesem Artikel erfährst du alles über die wichtigsten Elemente des funktionellen Trainings - für Läufer, Crossfitter, Yogis, Bodybuilder und sämtliche andere Sportarten ;) Die Elemente eines erfolgreichen Trainingsplans Ein erfolgreiches Training ist gekennzeichnet durch abwechslungsreiche Einheiten, die das übergeordnete Ziel deiner Sportart stets im Fokus behalten. Das heißt also, als Läufer macht...weiterlesen
Auf die richtige Balance kommt es an! Die Work(out)-Life-Balance nämlich. Achtest du genug auf deine mentale Gesundheit und Regeneration? Hier bekommst du 7 alltagstaugliche Tipps!

7 Tipps für deine Work(out)-Life-Balance

Am Anfang der Läuferkarriere ist das Training meist nichts anderes als ein entspannender Ausgleich zum stressigen und unbewegten Alltag. Ich glaube, jeder Läufer fängt irgendwann mal als Jogger an und leckt dann Blut - will mehr, schneller, weiter, größer und erfolgreicher! Spätestens nach dem ersten Wettkampf wird der Ehrgeiz groß und aus Joggern werden Hobbyläufern, aus Hobbyläufern ambitionierte Läufer und aus ambitionierten Läufern laufvernarrte Hobby-Leistungssportler :D Das Training wird härter und man verausgabt sich, geht an seine Grenzen, überschreitet sie gelegentlich bewusst oder unbewusst und sucht immer neue Herausforderungen. Das gilt natürlich nicht nur für Läufer, sondern genauso für viele...weiterlesen
Trainingselement Regeneration - Regeneration ist auch Training. Lerne den Ablauf der Regeneration, die Prinzipien, Freunde und Feinde der richtigen Erholung kennen und erfahre die Symptome des Übertrainings. Was ist Regeneration und wie kannst du sie gezielt beeinflussen? Das solltest du über die Erholung wissen und so verbessert sie deine Leistung.

Trainingselement Regeneration

"Regeneration ist auch Training" - seit meinem Wochenende bei Bauerfeind kann ich diesen Satz nicht mehr vergessen. Klar, ich weiß schon lange, dass Regeneration extrem wichtig ist. Nicht umsonst habe ich schon außerordentlich schmerzhafte Erfahrungen mit Übertraining machen "müssen". Da das Thema Regeneration aber noch viel zu häufig belächelt und vom Hobbysportler unterschätzt wird, möchte ich mich dem heute nochmal näher widmen. Im folgenden Artikel erfährst du: Was ist Regeneration? Was passiert während der Regeneration? Wie kannst du deine Regeneration unterstützen/verbessern? Was beeinflusst die Regeneration negativ? Bist du im Übertraining/Overreaching? Was ist Regeneration? Regeneration ist die Erholungsphase zwischen den Trainingseinheiten....weiterlesen
Aufgeben ist keine Option, meine Wettkämpfe sage ich trotzdem ab. Ein persönlicher Artikel über die Ängste zu versagen, Übertraining und wie sich die Psyche auf deine körperliche Leistung und Verletzungen auswirkt.

Warum Aufgeben keine Option ist und ich trotzdem meine Wettkämpfe absage

Drei Wochen vor dem Halbmarathon habe ich normalerweise die intensivste Trainingswoche. Die Woche, in der ich die letzte Steigerung mache und das letzte Mal alles aus mir heraushole. Und dieses Mal auch gleichzeitig die erste Woche im letzten Praktikum im Krankenhaus - in einer Situation, die mich alles andere als zufrieden stellt. Weißt du, ich bin vor über einem Jahr meinen letzten Wettkampf gelaufen. Und vor ziemlich genau einem Jahr habe ich meinen letzten Wettkampf wegen einer Verletzung absagen müssen. Was hab ich daraus gelernt? Eine ganze Menge. Was habe ich verloren? Vielleicht ein bisschen Stolz. Ein bisschen Mut und ein bisschen...weiterlesen

Meine Yogaroutine

Ich bin kein Yogi. Leider. Allerdings liebe ich Yoga. Es tut mir gut, mich zu dehnen und zu strecken, meine Mitte zu finden und zu meditieren. Seit einiger Zeit beginne ich meinen Morgen mit Yoga. Nichts Großes, nichts Aufwendiges, einfach nur 5-10 Minuten dehnen, bewegen und atmen. Ich mag am liebsten Vinyasa Flow, weil ich die Dynamik und die Atmung als so wohltuend empfinde. Und ich hole all mein Wissen und all meine Inspiration von Yogaeasy und Juyogi. Yogaeasy ist praktisch, weil du es von überall bedienen kannst und so viele unterschiedliche Yogalehrer durchprobieren kannst. Aber natürlich ersetzt es keinen...weiterlesen