Glutenfreie Pancakes (vegan & gesund)

Glutenfreie Pancakes sind am Wochenende zum Frühstück bei mir ein absolutes Muss. Leider habe ich verdammt lange gebraucht, bis ich es geschafft habe, ein gutes Rezept dafür zu entwickeln, das meine Ansprüche erfüllt… (Protein-)Pancakes, die schmecken, voller Nährstoffe stecken und darüber hinaus glutenfrei, sojafrei und vegan sind, geht das überhaupt? JA! Mit diesem Rezept für super fluffige glutenfreie Pancakes habe ich mal wieder ein absolutes #Selbstlaeufer – Gericht kreiert.

Zutaten für etwa 8-10 vegane & glutenfreie Pancakes

1 Banane
100g Buchweizenmehl
25g Proteinpulver (oder mehr Mehl)
1 TL Flohsamenschalen oder 20g gemahlene Chiasamen
1 TL Backpulver
etw. Vanille
Süßungsmittel nach Wahl
1 Tasse Pflanzenmilch oder Wasser
optional: etwas Kokosöl

Das beste Rezept für glutenfreie Pancakes, die darüber hinaus super fluffig, gesund und vegan sind.

Zunächst die Banane zerdrücken und die trockenen Zutaten hinzugeben. Vermischen und so viel Flüssigkeit hinzugeben, dass es einen dickflüssigen Teig ergibt – ggf. mehr Flüssigkeit oder mehr Mehl verwenden. Ein paar Minuten quellen lassen.
Je nach Belieben mit oder ohne Kokosöl eine Pfanne erhitzen. Pro Pancake verwende ich etwa 1-2 EL Teig und backe sie bei mittlerer Hitze aus. In der Zwischenzeit im Ofen bei 100°C warmhalten.

Tipp: Sie lassen sich auch wunderbar mit ein paar Beeren oder Apfelstücken und Zimt ausbraten. Das gibt ein fruchtiges Geschmackserlebnis 🙂

6 thoughts on “Glutenfreie Pancakes (vegan & gesund)

Kommentar verfassen