frauen und ihre probleme – die perfekte sportfrisur

hej ihr lieben,
ich glaube, jede frau ist ab und an absolut genervt von ihren haare, bereut ihren letzten friseurbesuch oder weiss einfach nicht, was sie damit anstellen kann. im alltag ist mir das relativ egal, doch beim sport können haare SO nervig werden. ich finde, es gibt nichts schlimmeres beim laufen oder anderen sport, als haare, die im gesicht hängen, ziepen und verfilzen oder sich immer wieder zu befreien versuchen.

auf two for fashion hat thuy ein paar ideen gezeigt, die ich klasse fand und wollte das auf meinem blog nochmal für euch zusammenfassen 🙂
Desktop4
(bilderquelle: https://www.otto.de/twoforfashion/haar-tutorial-sportfrisuren/79671/)

#1 der pferdeschwanz
ein klassiker in der haargeschichte – der einfache pferdeschwanz. je nach sportart und haarlänge macht ihr ihn höher oder tiefer am kopf oder auch seitlich versetzt.
mit haarspangen und stirnband bekommt man ihn auch mit störrischen haaren meistens einigermassen fest.
das gute ist, dass er wahnsinnig schnell geht und man fast immer die möglichkeit hat, sich einen pferdeschwanz zu knoten, allerdings ist er auch nicht so stabil und bei kürzeren haare fällt die hälfte heraus.

#2 unterteilter pferdeschwanz
beim einfachen pferdeschwanz bleiben störrische haare leider immer noch viel zu schwer zu bändigen. warum also nicht back to the 90’s und den pferdeschwanz mit weiteren haargummis unterteilen?

#3 geflochtener pferdeschwanz
selbes problem wie oben: der normale pferdeschwanz lässt den haaren zu viel spiel. also einfach den hohen pferdeschwanz festbinden, weiterflechten und mit einem kleinen gummiband zusammenknoten. hält sich zeitlich ebenfalls im rahmen und befreit von nervigen einzelsträhnen.

#4 klassischer dutt
zugegeben: aus meinen haaren werde ich niemals einen perfekten ballerinadutt zaubern können 😀 dafür sind sie viel zu störrisch und filzig. doch zum glück sind inzwischen ja auch out of bed looks voll alltagstauglich und auch beim sport nicht zu verachten.
mein problem mit dem klassischen dutt ist meistens, dass er bei sprungbewegungen oder schnellem laufen auseinanderfällt. etwas abhilfe schaffen zwar wieder haarklammern und stirnband, aber so richtig warm werde ich persönlich damit nicht. dennoch: es muss ja einen grund geben, warum ballerinas sowas immer tragen…. 😀

#5 geflochtener zopf
ob nach hinten, zur seite oder zu beiden seiten ist völlig egal, der geflochtene zopf geht zwar nicht so schnell wie ein pferdeschwanz, aber hält ähnlich fest. bei starken stufenschnitten werdet ihr verzweifeln, doch mit langen haaren finde ich einen einfachen geflochtenen zopf klasse. am liebsten flechte ich das erste stück ein, damit er richtig schön stabil wird, und lasse ihn dann zu einer seite über die schulter fallen – meine absolut wettkampferprobte frisur.
ganz haltbar ist auch ein bauernzopf, den ihr ‘einfach’ von vorne nach hinten einflechtet – allerdings fällt das auch vielen schwer, es selbst zu machen.

#6 vordere strähne einflechten/eindrehen
ich hab jahrelang mit meinem ponny gekämpft, wollte ihn immer wieder herauswachsen lassen und habe dann auf augenlänge doch wieder aufgegeben – doch letztes jahr wurde ich endlich erfolgreich 😀 zu meinem vorteil – denn jetzt kann ich die vordere strähne wunderbar nach hinten oder zu einer seite einflechten oder eindrehen und dann in einem pferdeschwanz meiner wahl enden lassen. das ist stabil und sieht noch ziemlich gut aus, nimmt allerdings auch am meisten zeit in anspruch.
natürlich kann man das ganze auch von unten machen.

#7 drapieren
manchmal kann sogar ein geflochtener pferdeschwanz zu viel herumschaukeln oder biestig werden, dann hilft es, den zopf ordentlich am kopf zu befestigen.

#8 pixie cut
ganz ehrlich: die einfachste und schnellste lösung ist ein pixie cut… aber wer möchte wirklich seine langen haare aufgeben, um beim sport weniger stress zu haben? 😀

schaut doch auch nochmal in thuys video und tutorial herein, ich finde, sie hat die wichtigsten frisuren einmal gut erklärt und dargestellt 😉

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

was sind eure lieblingsfrisuren für den sport? ich mag es am meisten einfach und schnell, weil ich generell nicht so der typ bin für ewig langes vor dem spiegel stehen. aber meine ganz klaren favoriten sind flechtvariationen aller art, weil sie so schön stabil sind!

Kommentar verfassen