Der einfachste (und gesündeste) Milchreis der Welt

Ich bin ein Phasenesser – besonders beim Frühstück kann ich wochenlang oft jeden Tag das Gleiche essen. So hangel ich mich von täglicher Nicecream oder Porridge über Açaibowls zu Green Smoothiebowls und bin nun schließlich beim Reispudding gelandet.
Milchreis ist ungesund und voller Zucker? Muss nicht sein!

Foto 21.11.15 13 17 53

Zutaten
400ml Pflanzenmilch
80g Reisflocken
1 Msp Vanille
Süße eurer Wahl (ich verwende meistens Stevia oder Kokosblütenzucker)
optional: 1 EL Proteinpulver (kann weggelassen werden, dann etwas weniger Pflanzenmilch)

Koche die Pflanzenmilch in einem Topf auf und rühre die Reisflocken und die Vanille ein. Nimm den Topf von der Herdplatte und lass die Flocken 5-10 Minuten ausquellen. Gib erst jetzt das Proteinpulver dazu und süße den Reispudding nach Belieben. Nun noch Toppings auswählen und genießen 😉
Tipp: mutige Menschen geben gemeinsam mit den Reisflocken etwas geriebene Zucchini mit in die heiße Pflanzenmilch – das wird noch cremiger, die Zucchini schmeckt man jedoch kaum heraus.

Foto 21.11.15 13 15 48

One thought on “Der einfachste (und gesündeste) Milchreis der Welt

Kommentar verfassen